Weiterbildung - Anmeldebedingungen

1) Veranstalter

IGT Institut für Gebäudetechnologie GmbH, Alte Landstraße 25, D-85521 Ottobrunn.

2) Anmeldung und Vertragsschluss

Mit der Anmeldung erkennt der/die Teilnehmer/-in die Anmeldebedingungen an. Die Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeformular der Homepage (www.igt-institut.de/weiterbildung/) oder alternativ schriftlich per Fax oder Post. Die Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Der Vertrag kommt mit dem Zugang der schriftlichen Anmeldebestätigung durch den Veranstalter zustande.

3) Gebühren und Rechnungsstellung

Die Teilnahmegebühr wird vom Veranstalter frühestens 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn mit einer Zahlungsfrist von 10 Tagen in Rechnung gestellt. Eventuelle Rabatte (z.B. Frühbucherrabatt) werden bei der Rechnungstellung berücksichtigt.

4) Rücktritt

Der Rücktritt des/der Teilnehmer/-in ist bis 45 Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich (Post, E-mail) möglich. Bei späterer schriftlicher Abmeldung ist der Veranstalter berechtigt, 25% des Rechnungsbetrages als Kostenpauschale zu verlangen bzw. einzubehalten. Bei Absagen bis 7 Tagen vor dem Veranstaltungstag wird eine Kostenpauschale von 100% erhoben. Die Kostenpauschale entfällt, wenn ein/e Ersatzteilnehmer/-in an der Veranstaltung teilnimmt.

5) Absage der Veranstaltung oder Änderungen

Der Veranstalter ist berechtigt, das Seminar aus einem der folgenden Gründe abzusagen:

a)  mangels Teilnehmerzahl (sofern nicht anders angegeben: weniger als 8 angemeldete Teilnehmer)
b)  wegen kurzfristiger Erkrankung/Nichtverfügbarkeit des Dozenten ohne Möglichkeit eines Einsatzes
c)  aufgrund höherer Gewalt

In einem solchen Fall wird der/die Teilnehmer/-in unverzüglich informiert und bereits gezahlte Entgelte werden erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Der Veranstalter ist zum Wechsel von Dozenten oder Verschiebungen im Ablaufplan aus triftigem Grund, z.B. Erkrankung des Dozenten, berechtigt.

6) Haftung

Der Veranstalter haftet nur für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden. Unberührt davon bleibt die Haftung für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. In diesem Fall wird der Schadensersatzanspruch auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.

7) Datenschutz

Die Daten des Teilnehmers/der Teilnehmerin werden ausschließlich im Rahmen der Veranstaltungsabwicklung gespeichert und verwendet.

8) Urheberrecht

Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren oder die Weitergabe an Dritte ist nur nach vorheriger Zustimmung des Urheberrechteinhabers zulässig.

9) Gültigkeit

Sollte ein Teil des Vertrages nicht gültig sein, trifft dies nicht den gesamten Vertrag. Abweichend ausgemachte Vereinbarungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart wurden.

Anmeldebedingungen V 04

Weiter-Pfeil Anmeldebedingungen als PDF-Datei
Weiter-Pfeil Zurück (zum Seminar)


Weiter-Pfeil Startseite